Prisoners of Orgone (special edit)

Es sollte eine weitere Orgonise Africa Expedition wie viele andere werden...nur größer und besser: Die große Sambesi-Expidition Nummer 2. In 2007 hatte ich den Sambesi etwa 600 km entlang der Grenze zwischen Zambia und Simbabwe gegifted. Nun wollten wir dem Verlauf diesen großen afrikanischen Flusses weiter verfolgen; bis zum Meer, durch Mosambik - und möglichst sogar die Verbindung zwischen dem Delta und Vilankulos knüpfen, bis wohin meine verherigen Orgon-Expeditionen bis jetzt gereicht haben. Die vorherige Expedition hat schon wundervolle Ergebnisse gebracht; namentlich erhöhte Niederschläge im südlichen Zambia und nördlichen Simbabwe. Zusammen mit dem kürzlichen Orgonbeschenken des Malawi-Sees hoffen wir, mit dieser Expedition auf einen echten Durchbruch.